So brennen Sie Musik auf CDs in iTunes

Obwohl es nicht so offensichtlich ist, können Sie in iTunes 11 weiterhin Audio- und MP3-CDs auf die gleiche Weise erstellen. Aber, die Art und Weise, wie Sie die Software dazu bringen, es zu tun, unterscheidet sich sehr von früheren Versionen (10.x und niedriger). Sie haben nicht mehr die Möglichkeit, in den Einstellungen auszuwählen, welchen Disc-Typ Sie brennen möchten, und es wird keine Brenntaste auf dem Bildschirm angezeigt.

In den Bibliotheksansichtsmodus wechseln

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich im Ansichtsmodus Bibliothek und nicht im iTunes Store befinden. Das Wichtigste, um itunes auf cd brennen zu können, erfahren sie in diesem Beitrag. Sie können ganz einfach zwischen den beiden wechseln, indem Sie die Taste oben rechts auf dem Bildschirm drücken. Klicken Sie auf die Schaltfläche Library, wenn Sie sich im iTunes Store befinden.

Erstellen einer Wiedergabeliste

Bevor Sie in iTunes 11 Musik auf CD / DVD brennen können, müssen Sie eine Wiedergabeliste erstellen.

  • Klicken Sie zunächst auf das kleine quadratische Symbol in der linken oberen Ecke des Bildschirms.
  • Markieren Sie in der Liste der Optionen Neu und klicken Sie dann auf die Option Neue Wiedergabeliste.
  • Geben Sie im Textfeld einen Namen für Ihre Wiedergabeliste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Fügen Sie der Wiedergabeliste Songs und Alben hinzu, indem Sie sie per Drag-and-Drop verschieben. Um eine Liste von Songs in Ihrer iTunes Mediathek anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Songs im Menü. Um Ihre Bibliothek als Alben anzuzeigen, klicken Sie ebenfalls auf das Menü Alben.
  • Fahren Sie mit dem Hinzufügen zu Ihrer Wiedergabeliste fort, aber überprüfen Sie, wie viel Speicherplatz auf Ihrer optischen Disk belegt wird (angezeigt in der Statusleiste am unteren Bildschirmrand). Wenn Sie eine Audio-CD erstellen, achten Sie darauf, dass Sie die Kapazität nicht überschreiten – in der Regel 80 Minuten. Wenn Sie eine MP3-CD oder Datendiskette erstellen möchten, achten Sie auf die Kapazität der Wiedergabeliste – dies sind normalerweise maximal 700 MB für eine Standard-Daten-CD.
  • Wenn Sie mit der Kompilierung zufrieden sind, klicken Sie auf Fertig.

Brennen Ihrer Wiedergabeliste

Klicken Sie auf das Menü Playlist (zentriert oben auf dem Bildschirm).
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wiedergabeliste, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben, und wählen Sie Wiedergabeliste auf Disc brennen.

Wählen Sie im nun angezeigten Menü Burn Settings das Disc-Brenngerät aus, das Sie verwenden möchten, indem Sie das Dropdown-Menü verwenden (wird automatisch ausgewählt, wenn Sie nur eines haben).

Lassen Sie für die Option Bevorzugte Geschwindigkeit entweder die Standardeinstellung bei oder wählen Sie eine Geschwindigkeit. Bei der Erstellung einer Audio-CD ist es oft am besten, so langsam wie möglich zu brennen.

ITunes Muski brennenWählen Sie ein Disc-Format zum Brennen. Um eine CD zu erstellen, die auf einer Vielzahl von Playern (zu Hause, im Auto usw.) abgespielt werden kann, wählen Sie die Option Audio-CD. Sie können auch die Option Sound Check verwenden, die alle Songs Ihrer Compilation mit der gleichen Lautstärke (oder Lautstärke) wiedergeben lässt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Brennen, um mit dem Schreiben der Musik auf die Disc zu beginnen. Es kann einige Zeit dauern, abhängig vom gewählten Disc-Format und der gewählten Geschwindigkeit.